*


 
 
Mediale Beratung/ Mediale Arbeit
 
   
 
 
 Mediales Karma-Clearing
 

. mediales/energetisches Klären von früheren Leben


Mit meiner Hellsicht schaue ich in die früheren Leben (oder Kindheitserlebnisse) des Klienten, die mit dem heutigen Problem oder der heutigen Aufgabenstellung in Verbindung stehen.
Ich gebe meine Eindrücke wider und bespreche die damalige und heutige Lernaufgabe zusammen mit dem Klienten. 
Es werden konstruktive Lösungsmöglichkeiten und Umsetzungsschritte herausgearbeitet, die dann helfen, eine neue bessere Richtung in diesen Leben einzuschlagen, sodass sich das vorhandene Problem lösen kann.
Durch das Verstehen und Umsetzen können auch karmische Verstrickungen mit anderen Meschen gelöst werden.

Zudem löse ich das frühere traumatische Erlebnis, das uns durch eigene Versäumnisse und Fehlentscheidungen in der früheren Inkarnation widerfahren ist und das uns heute noch Kummer bereitet, durch Energiearbeit auf und ersetze es energetisch durch "den zweiten Weg", das heißt durch die positiven Erlebnisse und Bilder, die sich automatisch aus den richtigen Entscheidungen im früheren Leben ergeben hätten,
bzw. jetzt ergeben, da das Unterbewußtsein keine Zeit kennt und immer das für real hält, was es an Bildern zur Verfügung hat.
Die negativen Bilder werden gelöscht, wenn ihre Botschaft verstanden wurde und durch positive ersetzt, die dann förderlich auf uns wirken. Dieser "zweite Weg" ist keine "bloße Phantasie", denn er war schon immer in uns angelegt, wir haben es nur versäumt, ihn zu gehen.

Bei traumatischen Kindheitserlebnissen geht es nicht so sehr darum, was man "falsch" gemacht hat, sondern darum, im Nachhinein die Dinge besser zu verstehen und einzuordnen und dadurch eine andere Sichtweise auf das Geschehen zu bekommen, und sich somit von negativen Gefühlen zu lösen. Hier löse ich ebenfalls das traumatische Erlebnis energetisch auf und ersetze es durch ein mögliches positives. Natürlich wird nicht die Erinnerung und das Geschehen an sich verändert, sondern nur unsere damit verbundenen Gedanken und Gefühle. Um herauszufinden, aus welchem Grunde einem so etwas überhaupt widerfahren ist, müsste man wieder ins frühere Leben gehen.

 

 

Chakrenarbeit/Chakranalyse

 

· Erkennen und Lösen von Chakrablockaden


Medial schaue ich in das Energie- und Chakrensystem des Klienten und kann so energetische Disharmonien erkennen, die mit der Thematik bzw, dem Problem in Verbindung stehen. Die gleichzeitige Energieübertragung wirkt blockadenlösend und unterstützend. 
 
 

 

 Clearings   siehe hierzu auch Barbara´s Hexenbuch

 

· Ablösung von Fremdenergien und Bearbeiten der Resonanzflächen

· Klärung von Besetzungen durch erdgebundene Seelen/Symbiosen

· Energetisches Klären von Räumen
 

 

 

 

 zur Beachtung:

 

Weder die Regressions- und Reinkarnationsanalyse noch die Clearings,

das Kartenlegen, die Chakrenarbeit oder sonstige Gespräche mit mir bzw.

von mir angebotene Vorgehensweisen ersetzen eine medizinische,

therapeutische oder psychologische/psychiatrische Behandlung

oder Betreuung durch den Arzt oder Heilpraktiker.
Es sind keine Heilbehandlungen.

Ich stelle keine Diagnosen, führe keine Behandlungen durch und gebe keine Heilungsverprechen für körperliche oder seelische Leiden.

 

Meine Methoden sind grundsätzlich Hilfen zur Selbsthilfe in Eigenverantwortung.
Meine Arbeit dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der Stärkung der Eigenverantwortung durch Bewußtmachung möglicher geistig-seelischer Hintergründe.

 

Der Klient trägt die alleinige Verantwortung für seine Handlungen und Entscheidungen vor und während der Sitzungen und dafür, wie er anschließend mit dem Erlebten und Erfahrenen umgeht, und in wieweit er dieses umsetzt und in sein Leben integriert. 

Eine Haftung ist, im Rahmen der Gesetzgebung, ausgeschlossen.

Ich verweise auf die Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 2. März 2004

 

 

Grundlegendes zur medialen Arbeit

 

Was ist ein Medium? Was ist das Jenseits?

 

Das "Jenseits" beschreibt schlichtweg alles, was außerhalb, also jenseits unseres Wahrnehmungsspektrums liegt.
Ein Medium ist in der Lage, diese "Grenze" zu überschreiten, es besitzt eine "erweiterte Wahrnehmung".
Ein Medium nimmt nur wahr, was ohnehin vorhanden ist und spricht es aus.
Grundsätzlich sind alle Menschen mit dieser Fähigkeit ausgestattet, es ist nur die Frage, ob es die Aufgabe eines Menschen ist, sich in diesem Leben als Medium zu betätigen. So ist es auch nicht jedermanns Sache Zirkusartist zu werden, obwohl es theoretisch fast jeder schaffen könnte, fängt er nur früh
genug an zu üben. :)

Hunde beispielsweise können Frequenzbereiche wahrnehmen, die jenseits des menschlichen Hörvermögens liegen.
Auch sie haben also eine "erweiterte Wahrnehmung". Ein Medium stellt in dem Sinne auch keinen "Kontakt zum Jenseits" her, denn wir sind immer auch mit den jenseitigen Frequenzbereichen verbunden, wir können sie nur nicht so leicht wahrnehmen.
Alle Realitäten, Frequenzen und Dimensionen existieren parallel, deshalb ist es auch keine besondere Schwierigkeit, ein früheres Leben anzuschauen, denn im Grunde geschieht alles gleichzeitig. Die lineare Zeit wurde unter anderem dafür geschaffen, dass wir ein Ereignis nach dem anderen erleben können, vielleicht auch um das Gesetz von Ursache und Wirkung genauer studieren zu können.
Aber im Grunde läuft das frühere Leben simultan, es beeinflusst uns ja auch heute noch, und es bedarf nur eines Frequenzwechsels, um in dasselbe zu gelangen.

 

 

 

 

 Engel-Portal`s Uhr

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!